Header Image

Interne Revision (m/w/d)

100% (unbefristet, ab 01.01.2021 oder nach Vereinbarung)

Ihre Aufgaben


  • Etablierung der Internen Revision entlang der bestehenden Rahmenwerke
  • Planung und Durchführen einschlägiger Reportings zu Handen der übergelagerten Gremien (Rektorat, Universitätsrat, Finanzkontrolle)
  • Kontinuierliches Monitoring der internen Governance- und Compliance-Prozesse mit Blick auf sich verändernde nationale und internationale Standards inkl Erarbeiten zielorientierter Verbesserungsvorschläge

Ihr Profil


  • Betriebswirtschaftliches Studium (Universität oder Fachhochschule) mit Weiterbildung zum Certified Internal Auditor (CIA)
  • Ausgewiesene Erfahrung im Fachgebiet sowie in komplexen Entscheidungs- und Verantwortungsprozessen
  • Analytisches und vernetztes Denken, komplexe Sachverhalte stellen Sie nachvollziehbar dar.
  • Die Strategie und Governance der zu prüfenden Bereiche verstehen Sie als Beitrag für eine zielgerichtete Steuerung der Institution.
  • Hohe Eigenverantwortung, ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten und Durchsetzungsvermögen
Das Risikomanagement an der Universität umfasst die strategische Risikoanalyse, die operativen Risikoanalysen und das IKS als zentrale Elemente. Die Interne Revision gewährleistet dabei die Einhaltung nationaler und internationaler Standards im Bereich Compliance und Governance im Zuge sich verändernder regulatorischer Rahmenbedingungen.
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung. Hier bewerben

Für Fragen zur Stelle

Dr. Bruno Hensler
Verwaltungsdirektor
071 224 22 13
bruno.henser@unisg.ch

«Ihr Überblick, Ihre Klarheit und Ihre Kompetenz schaffen Glaubwürdigkeit und Vertrauen – die Basis unserer Zusammenarbeit.»


Myriam Schmuck
Recruiting und Beratung
071 224 29 17
myriam.schmuck@unisg.ch

Unser Ziel-Ihr Beitrag
"Gemeinsam Wirksamkeit erzielen"
Ich freue mich

Ihr Arbeitsort

Die HSG

«Ein Ort, der Wissen schafft» - Als eine der führenden Wirtschaftsuniversitäten Europas engagiert sich die Universität St.Gallen (HSG) in der Ausbildung von über 8800 Studierenden und bietet als eine der grössten Arbeitgeberinnen der Region rund 3330 Mitarbeitenden ein attraktives und innovatives Umfeld in Forschung, Lehre, Weiterbildung und Verwaltung.»